CONTE Sandra, Milano

Sandra Conte wurde 1971 in Brindisi (Italien) geboren. Sie begann ihre Klavierausbildung im Alter von sechs Jahren und erhielt ihr Diplom in Klavier 1990 am “Giuseppe Tartini” Konservatorium Trieste mit 10/10.
Sie studierte auch Ingenieurwesen an der Universität “Politecnico” Mailand; in dieser Phase erhält sie weiterhin regelmäßig Unterricht der außergewöhnlichen ungarischen Professorin Ilonka Deckers. Nach den Universitätsabschlüssen hat sie Meisterklassen teilgenommen von Vitaly Margulis, Franco Scala, Charles Rosen, Simone Pedroni, Piero Rattalino und Lev Naumov, der sie als “eine wahre Musikerin” bezeichnete.
2007 bekam sie ihr zweites Diplom in Klavier sowie in Komposition mit Auszeichnung am Konservatorium “Giuseppe Verdi” von Milan.
Sie folgte Einladungen zu Festivals und Konzertsaisons wie “Società dei Concerti” von Milan, “Amici del loggione” des Teatro alla Scala, “Mito Festival”, “Ravello Festival”, “Kyoto International Music Students Festival” und “I Concerti del Quirinale” in Rome in Anwesenheit des Präsidenten von Italien.
Zurzeit git sie Klavierunterricht am “Luca Marenzio” Konservatorium von Darfo (Brescia) und gibt Seminare nach ihrer "ganzheitlichen Methode".
mehr unter www.sandraconte.jimdo.com

Lehrer